Wichtig: Diese Erläuterungen gelten für die Windows-Version von PriMus. Für die Apple-Version gehen Sie bitte auf dieses Seite.

Lizenz-Eingabe

Lizenz-Eingabe bei CD-Installation:

Sie haben von uns eine CD erhalten? Die Eingabe der Lizenzdaten entfällt dann, denn die Lizenzdatei wird auf der CD mitgeliefert und automatisch beim Ausführen des Setups auf die Festplatte übertragen. Die Lizenzdatei auf der CD heißt “license.dat” und kann mit einem Texteditor angesehen und auch ausgedruckt werden. Dann haben Sie Ihre Daten im Klartext.

Lizenz-Eingabe bei Neu-Installation aus dem Internet:

Sie haben eine Setup-Datei heruntergeladen und installieren damit das Programm neu? Dann erscheint bei Programmstart eine Maske mit drei Feldern, in welche die Lizenzdaten eingetragen werden müssen (andernfalls läuft das Programm als Demo). Die Lizenz-Daten müssen Ihnen schriftlich vorliegen. Entweder auf Papier, oder - bequemer - in einer Email von uns. In letzterem Falle können Sie die Daten nämlich per Zwischenablage übertragen.
Geheimtipp: Nehmen Sie die drei Zeilen der Lizenz aus der Email VOR dem Programmstart in die Zwischenablage. Dann erkennt PriMus das nämlich selbständig und holt sich die Daten ohne Ihr Zutun.

Lizenz-Eingabe bei Update-Installation:

Sie haben eine neuere Setup-Datei heruntergeladen und möchten Ihr Programm auf der Festplatte aktualisieren? Dann entfällt die Eingabe der Lizenzdaten, denn sie befinden sich ja bereits auf der Festplatte.

PriMus fragt trotzdem nach den Daten (Maske erscheint) ? Dann haben Sie falsch installiert:

Was machen Sie dann?

Update herunterladen:

Wo Sie das Update finden:

Gehen Sie auf die Homepage von Columbus Soft, dort die Sparte “Downloads”, dort der Link bei “Downloadseite für registrierte Kunden”. Die Seite ist ohne Zugangscode erreichbar.

Welches Setup Sie auswählen müssen:

Die Setups haben den Programmtyp im Namen. Zu beachten ist lediglich , daß vor zwei Jahren eine Umbenennung erfolgte:

Neuer Computer - was nun?

Variante (A) wenn eine Installations-CD vorhanden ist

  1. Installieren Sie von der CD
  2. Installieren das neuste Update aus dem Internet darüber. Auf diese Art ist keine Lizenzeingabe notwendig.

Variante (B) (falls CD verlegt ist)

  1. Das aktuelle Setup herunterladen und installieren
  2. Beim Programmstart die Lizenzdaten eingeben.

Probleme und ihre Lösungen

Wenn die CD weg ist und die Lizenzdaten nicht vorliegen:

Kurze Mail an uns, wir senden Ihnen die Daten umgehend zu.

Im Ausdruck fehlen die Notenköpfe

Problem: Nach einem Update kann es vorkommen, daß beim Drucken die Notenköpfe fehlen.

Lösung: Starten Sie den Computer neu.

In seltenen Fällen reicht ein Neustart nicht aus. Dann können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und dort die Schriftarten-Verwaltung.
  2. Suchen Sie im Schriftarten-Fenster die Einträge PriMus und PriMusA und führen Sie auf beide einen Doppelklick aus, so daß die Schriften in einem Fenster angezeigt werden.
  3. Schließen Sie die Schriftartenfenster und die Systemsteuerung wieder.

Damit haben Sie das Betriebssystem gewissermaßen mit der Nase auf die Schriften gestoßen, so daß es beim nächsten Ausdrucken weiß, wo die Schriften zu finden sind.

Mein Laptop hat kein CD-Laufwerk

Problem: Sie können die Installations-CD nicht auf dem Laptop starten, weil er kein CD-Laufwerk hat.

Lösung 1: Wenn der Laptop Internetzugang hat, dann laden Sie einfach das Setup von unserer Downloadseite herunter (siehe oben). Gebe Sie nach der Installation des Setups die Lizenzdaten von Hand ein.

Lösung 2: Nutzen Sie einen anderen Computer mit CD-Laufwerk und übertragen Sie dort den CD-Inhalt (also die Setup-Datei sowie die Lizenzdatei) auf einem USB-Stick. Stecken Sie den Stick in den Laptop und starten Sie die Installation vom Stick.

Mein Computer hängt nicht am Internet: Kann ich trotzdem updaten?

  1. Ja, gehen Sie über einen anderen Computer (Freund, Arbeitsstelle, Internetcafe) ins Internet und auf unsere Homepage und laden - wie oben erklärt - das Update herunter (es ist eine Setup-Datei von ca 20 MB, also in Sekundenschnelle übertragen).
  2. Kopieren Sie die Setup-Datei auf einen USB-Stick
  3. Stecken Sie den USB-Stick in den Ziel-Computer und starten Sie das Setup direkt vom USB-Stick.

Meldung ‘Diese Datei wurde mit einer neueren Version…’

Ich bekomme die Meldung “Diese Datei wurde mit einer neueren Version von PriMus abgespeichert und kann daher nicht geladen werden.”. Was ist zu tun?

Installieren Sie auf dem Computer die aktuelle Version Ihres PriMus-Programms. Danach sind wieder alle Ihre Dateien ladbar.

Meldung ‘Font Primus konnte nicht erzeugt werden…’

Ich bekomme die Meldung “Font Primus konnte nicht erzeugt werden…”.

Warum das Betriebssystem den Zeichensatz (Font) manchmal nicht erzeugen kann, obwohl er korrekt installiert worden ist, wissen wir nicht. Aber es gibt Maßnahmen, mit denen man erreichen kann, daß der Fehler nicht mehr erscheint. Hier die Möglichkeiten:

  1. Starten Sie den Computer neu.

  2. Installieren Sie PriMus noch einmal (ohne vorherige Deinstallation).

  3. Installieren Sie PriMus mit Administrator-Zugriffsrechten. Das geht so: Rechtsklick auf das Symbol bzw. den Namen des Setup-Programms, es erscheint das Kontextmenü. Dort klicken Sie den Eintrag Als Administrator ausführen an.

  4. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Ordner der Schriftarten. Suchen Sie dort den PriMus-Zeichensatz auf (Taste ‘P’ führt Sie dort hin), doppelklicken Sie auf diesen Zeichensatz, so daß er von Windows angezeigt wird, und schließen Sie die Anzeige wieder.

Nach Ausführung einer oder mehrerer dieser Aktionen verschwand der Fehler bislang immer.