zurück auf die Service-Seite

Tabelle zum Ausdrucken herunterladen

PriMus Tastaturbefehle

1. Allgemeine Bedienung
Übliche Konventionen
Ansicht/Erscheinungsbild
Abspielen
Aufnehmen/Einspielen
Stückbearbeitung (Takte und Systeme)
Texte erzeugen
Navigation
Stück-Formatierung
Sonstiges
2. Auswahlfunktionen
Noten/Pausen
Zwischenablage
Tonhöhe ändern
Tonhöhe ändern mit Transponierung des Stücks
Pausen-Position ändern
Sonstige Funktionen (nur bei Notenauswahl)
Taktformatierung (nur bei Taktauswahl)
3. Funktionen für Objekte unter der Maus
Allgemein
Notenkopf
Pause
Vorzeichen
Legatobogen
Haltebogen
Balken
Triolenklammer
Crescendogabel
Pedallinie
Arpeggioschlange
Linie
Taktstrichlinien (grafischer Taktstrich)
Balkenlinien
Dreiecklinie
Ziffern (Fingersätze /Saitennummern)
Akkord-Symbol
Bend-Symbole (Gitarre)
Bund-Ziffern (auch mit Linie)
Fingersatz für Gitarre
Griffbilder
Voltaklammern
4. Textfunktionen
Allgemein
Cursorbewegung
Textattribute/Formatierung von markiertem Text
Zwischenablage
Noten und Musikzeichen einfügen
5. Liedtext (Lyrics)
Cursorbewegung
spezielle Zeichen
Verschiedenes
6. Toolbox-Bedienung mittels Tastatur
Seitenauswahl (bei nicht sichtbarer Toolbox wird diese geöffnet)
Toolboxseite 1: Noten
Toolboxseite 'Artikulation'
7. Tastatur-Mausklick-Kombinationen

1. Allgemeine Bedienung

Übliche Konventionen

[Strg]+[N] neues Standard-Dokument
[Strg]+[O] öffnen
[Strg]+[S] speichern
[Strg]+[P] drucken
[Strg]+[A] alles markieren
[Esc] Auswahl rückgängig
[Backspace] Änderung rückgängig machen (Undo)
[Strg]+[Z] Änderung rückgängig machen (Undo)
[Strg]+[Y] Änderung wiederherstellen (Redo)
[Strg]+[Shift]+[F1] bis [F9] Favoriten 1 bis 9 laden

Ansicht/Erscheinungsbild

[F1] Rollenansicht/Seitenansicht umschalten
[F2] Ansicht vergrößern
[F3] Ansicht verkleinern
[F4] Ansicht auf Seitenhöhe anpassen
[F5] Ansicht auf Seitenbreite anpassen
[F9] Wechsel der Seitenansichts-Modi (Einzelseite/untereinander/nebeneinander)
[F11] Notenbild auffrischen (neu berechnen)
[Num 1] Toolbox an/aus
[Num 2] Stimmenfenster an/aus
[Num 3] Formatierfenster an/aus
[Num 4] Mischpult an/aus (auch [Shift]+[M])
[Num 5] Keyboard an/aus (auch [Shift]+[K])
[Num 6] Symbolleiste an/aus
[Num 7] Anzeige wie im Druck (schwarze Noten, keine Hilfselemente)
[Num 0] alle sichtbaren Fenster aus/an
[Num ,] Vollbild-Modus an/aus (auch [Strg]+[U])
[Strg]+[Shift]+[G] Hilfsgitter an/aus

Abspielen

[Leertaste] Abspielen an/aus
[P] Abspielen pausieren/weiter
[Num *] Lautstärke erhöhen (kleiner Schritt)
[Num /] Lautstärke erniedrigen (kleiner Schritt)
[Num +] Tempo erhöhen (kleiner Schritt)
[Num -] Tempo erniedrigen (kleiner Schritt)
[Shift]+[Num *] Lautstärke erhöhen (großer Schritt)
[Shift]+[Num /] Lautstärke erniedrigen (großer Schritt)
[Shift]+[Num -] Tempo erniedrigen (großer Schritt)
[Shift]+[Num +] Tempo erhöhen (großer Schritt)
[M] Metronomklick an/aus

Hinweis: Diese Tastenfunktionen sind nur aktiv, während das Abspielen läuft (außer der Leertaste).

Aufnehmen/Einspielen

[Shift]+[A] Aufnahme starten
[Shift]+[S] Step-Eingabe an/aus
[Pfeil links] Eingaberahmen um einen Takt nach links (Step-Modus)
[Pfeil rechts] Eingaberahmen um einen Takt nach rechts (Step-Modus)
[Pfeil auf] Eingaberahmen um einen Takt nach oben (Step-Modus)
[Pfeil ab] Eingaberahmen um einen Takt nach unten (Step-Modus)
[Leertaste] Pauseneingabe im Step-Modus

Stückbearbeitung (Takte und Systeme)

[Num *] Leertakt am Ende anhängen
[Num /] Leertakt am Ende löschen
[Strg]+[B] Leertakt am Ende anhängen
[Strg]+[Shift]+[B] Leertakt am Ende löschen
[Num +] System zufügen
[Num -] System löschen
[Strg]+[Num +] Standard-Musikstück zufügen
[Strg]+[Num *] Leertakte einfügen (mit Abfrage)

Texte erzeugen

[Strg]+[M] Metronomtext
[Strg]+[L] Liedtext
[Strg]+[F] Freier Text
[Strg]+[T] Textabsatz

Navigation

[Alt]+[1] bis [4] aktive Stimme wählen (1 bis 4)
[Strg]+[G] gehe zu (Takt/Seite/Probenziffer)
[Strg]+[Bild auf] zum vorherigen Stück
[Strg]+[Bild ab] zum nächsten Stück

Stück-Formatierung

[Shift]+[Num *] Dehnung größer, eine Notenzeile mehr
[Shift]+[Pfeil rechts]Dehnung größer, eine Notenzeile mehr
[Shift]+[Num /] Dehnung kleiner, eine Notenzeile weniger
[Shift]+[Pfeil links]Dehnung kleiner, eine Notenzeile weniger
[Shift]+[Num +] Akkoladenabstand größer, ein Syst./Seite mehr
[Shift]+[Num -] Akkoladenabstand kleiner, ein Syst./Seite weniger
[Strg]+[Shift]+[+] Notensysteme schrittweise größer
[Strg]+[Shift]+[-] Notensysteme schrittweise kleiner

Sonstiges

[Strg]+[Leertaste] Auswahlmodus Noten/Takte umschalten
[Strg]+[R] markierten Takt duplizieren

2. Auswahlfunktionen

Diese Funktionen sind aktiv, wenn mindestens eine Note/Pause ausgewählt (markiert) ist, unabhängig davon, ob als Notenauswahl oder Taktauswahl (Ausnahmen sind angegeben).

Noten/Pausen

[C] oder [K]kopieren
[Entf] löschen

Zwischenablage

[Strg]+[C] kopieren (nur bei Taktauswahl)
[Strg]+[X] ausschneiden (nur bei Taktauswahl)
[Strg]+[V] Inhalt der Zwischenablage einfügen

Tonhöhe ändern

[Strg]+[Pfeil auf] eine Stufe höher
[Strg]+[Pfeil ab] eine Stufe tiefer
[Shift]+[Pfeil auf] eine Oktave höher
[Shift]+[Pfeil ab] eine Oktave tiefer
[Strg]+[Shift]+[Pfeil auf] einen Halbton höher (chromatisch)
[Strg]+[Shift]+[Pfeil ab] einen Halbton tiefer (chromatisch)

Tonhöhe ändern mit Transponierung des Stücks

[Strg]+[Shift]+[Pfeil auf] Halbtonschritt aufwärts
[Strg]+[Shift]+[Pfeil ab] Halbtonschritt abwärts

Bemerkung: Die Transposition per Tastatur funktioniert nur, wenn das komplette ganzes Stück per Taktauswahl (hellblau) markiert ist.

Pausen-Position ändern

[Strg]+[Pfeil auf] einen Zwischenraum höher
[Strg]+[Pfeil ab] einen Zwischenraum tiefer

Sonstige Funktionen (nur bei Notenauswahl)

[B] Balken setzen
[H] Haltebogen setzen/löschen
[L] Legatobogen setzen
[<] Crescendogabel setzen
[> ]Decrescendogabel setzen ([Shift]+[<])
[O] Ottava setzen
[P] Pedallinie setzen
[U] Halsrichtung umkehren
[Z] Musikzeichen zufügen

Taktformatierung (nur bei Taktauswahl)

[Shift]+[Num *] markierte Takte schmaler (auch [Shift]+[Pfeil_links])
[Shift]+[Num /] Takt(e) breiter (auch [Shift]+[Pfeil_rechts])

3. Funktionen für Objekte unter der Maus

Für diese Funktionen muß das Objekt mit der linken Maustaste angeklickt und festgehalten werden. Beispiel: Notenkopf mit der linken Maustaste anklicken und halten, Taste [W] drücken → der Notenwert wird halbiert.

Allgemein

[Strg]+[D] Duplizieren von Musikzeichen, freien Texten, Metronomtexten und Grafiken
[S] Größe (normal/klein) von Musikzeichen

Notenkopf

[Q] Notenwert verdoppeln
[W] Notenwert halbieren
[E] Punktierung an/aus (auch [.])
[R] mit Nachfolger vereinigen (Pause od. Note mit Haltebogen)
[T] zweiteilen
[Shift]+[T] Wert halbieren und mit Pause ergänzen
[A] oder [H] Halsrichtung umkehren
[S] oder [U] verstecken an/aus
[D] Größe umschalten (Stichnote/normal)
[F] Notenkopf einklammern an/aus
[L] Normal/Flageolett umschalten
[2] bis [8] Intervall nach oben zufügen (Sekunde bis Oktave)
[Shift]+[2] bis [8] Intervall nach unten zufügen (Sekunde bis Oktave)
[G] Vorschlagnote erzeugen (mehrfaches Drücken erzeugt Mehrfachvorschläge). Erscheinungsbild (Strich, Bogen) richtet sich nach den Einstellungen in der Toolbox.
[D] Schrägstrich an/aus bei Vorschlagnote
[<] Kopf auf andere Halsseite setzen
[Y] bis [N] Notenkopftyp einstellen (analog Toolbox)
[K] Notenkopfvarianten durchschalten
[Leertaste] Enharmonisch verwechseln
[I] Akkord umkehren aufwärts
[O] Akkord umkehren abwärts
[0] Punktierung verstecken/zeigen

Pause

[Q] Notenwert verdoppeln
[W] Notenwert halbieren
[E] Punktierung an/aus (auch [.])
[R] mit Nachfolger vereinigen (wenn Pause)
[T] zweiteilen
[S] oder [U] verstecken an/aus
[D] Größe umschalten (Stichnote/normal)

Vorzeichen

[Q] Typ umschalten (Kreuz/Be/Auflösung/kein Vorzeichen)
[W] Vierteltontypen umschalten (Viertel/Dreiviertel/normales Vorzeichen)
[E] Einklammern an/aus
[R] Größe (klein/normal)

Legatobogen

[Leertaste] nach oben/unten klappen
[Q] steilere Bogenspitzen
[W] flachere Bogenspitzen
[A] Knotenpunkt hinzufügen
[S] Knotenpunkt löschen (Maus muß direkt auf Knotenpunkt sein)
[D] Linienstil (punktiert/gestrichelt/durchgezogen)

Trick: Beim Umklappen (Leertaste) wird der Legatobogen gleichzeitig auf Grundform gebracht. Daher kann man durch zweimaliges Umklappen den Boten wieder in die Normalform bringen.

Haltebogen

[Leertaste] nach oben/nach unten

Bemerkung: Haltebogen muß mit gedrückter [Shift]-Taste angeklickt und gehalten werden.

Balken

[A] waagerecht stellen
[Y] Federbalken umschalten (auseinandergehend/zusammengehend/normal)
[Strg] waagerecht stellen
[Shift] parallel verschieben

Triolenklammer

[Q] Klammer zeigen/verstecken
[W] Anzeige der Teilung (Zahl/Verhältnis/keine)
[E] Zifferposition (unterhalb/auf der Klammer)
[Leertaste] Position wechseln (über/unter den Noten)

Crescendogabel

[Q] Öffnung weiter
[W] Öffnung enger
[A] Spitze öffnen/schließen
[Leertaste] Öffnungsrichtung umkehren

Pedallinie

[Q] Symbol am Anfang ändern
[W] Symbol am Ende ändern

Arpeggioschlange

[Q] Pfeilrichtung (nach oben/nach unten/kein Pfeil)

Linie

[Q] Symbol am Anfang ändern
[W] Symbol am Ende ändern
[A] Breite des Symbols am Anfang
[S] Breite des Symbols am Ende
[E] Linienstil ändern

Taktstrichlinien (grafischer Taktstrich)

[Q] Linientyp wechseln (Durchschalten aller Möglichkeiten)

Balkenlinien

[1] bis [5] Anzahl der Balken

Dreiecklinie

[Q] höher
[W] flacher
[Leertaste] umklappen

Ziffern (Fingersätze /Saitennummern)

[0] bis [9] Ziffern ändern

Akkord-Symbol

[Q] Grundton verstecken
[W] einklammern
[E] Klammerform (eckig/rund)
[Leertaste] Akkord abhören

Bend-Symbole (Gitarre)

[Q] Bezeichnung ändern

Bund-Ziffern (auch mit Linie)

[1] bis [29] Bundziffer ändern
[C] Capo an/aus
[D] Linienstil (durchgezogen/gestrichelt)
[Leertaste] Hakenrichtung (nach oben/nach unten, auch [H])

Hinweis 1: Drückt man zwei Zifferntasten direkt nacheinander, so liest PriMus diese Eingabe als Zahl größer als 10. Hinweis 2: die Null kann auch durch die [^]-Taste eingegeben werden (links neben der [1]

Fingersatz für Gitarre

[P], [I], [M], [A], [E] Finger wählen (spanisch)
[D], [Z], [M], [R], [K] Finger wählen (deutsch)

Griffbilder

[Tab] Variante wechseln (Lage)
[Leertaste] Akkord abhören

Voltaklammern

[1] bis [9] Ziffer einstellen
[F] Folge/Fine setzen/umschalten
[Leertaste] Ende offen/geschlossen, auch [Q]

4. Textfunktionen

Diese Funktionen sind aktiv, wenn in Text gearbeitet wird (Textbox ist im Bearbeitungsmodus und Schreibmarke ist sichtbar).

Allgemein

[Esc] Bearbeitung beenden (Text übernehmen)
[Backspace] löschen des Zeichens links vom Cursor
[Entf] löschen des Zeichens rechts vom Cursor
[F8] trennen von Textabsätzen an der Cursorposition

Cursorbewegung

[Pfeil links] ein Zeichen nach links **
[Pfeil rechts] ein Zeichen nach rechts
[Pfeil auf] eine Zeile höher
[Pfeil ab] eine Zeile tiefer
[Strg]+[Pfeil links] ein Wort nach links
[Strg]+[Pfeil rechts] ein Wort nach rechts
[Pos1] zum Zeilenanfang
[Ende] zum Zeilenende
[Strg]+[Pos1] zum Textanfang
[Strg]+[Ende] zum Textende

Für alle Cursorbewegungen gilt: Hält man zusätzlich die [Shift]-Taste, dann wird der Text bis zur neuen Cursorposition markiert (bzw. die Markierung erweitert).

Textattribute/Formatierung von markiertem Text

[Strg]+[F] Fettschrift an/aus (auch [Strg]+[B])
[Strg]+[K] Kursivschrift an/aus (auch [Strg]+[I])
[Strg]+[U] Unterstreichung an/aus

Zwischenablage

[Strg]+[X] markierte Textstelle ausschneiden
[Strg]+[C] markierte Textstelle kopieren
[Strg]+[V] Inhalt der Zwischenablage einfügen

Noten und Musikzeichen einfügen

[Strg]+[N] Notensymbol einfügen (über Auswahlbox)
[Strg]+[2] Halbe Note einfügen
[Strg]+[3] Punktierte Halbe Note einfügen
[Strg]+[4] Viertelnote einfügen
[Strg]+[5] Punktierte Viertelnote einfügen
[Strg]+[8] Achtelnote einfügen
[Strg]+[9] Punktierte Achtelnote einfügen
[Strg]+[S] Musikzeichen einfügen (Auswahlbox erscheint)

5. Liedtext (Lyrics)

Liedtexte können im Prinzip wie ganz normale Texte geschrieben und bearbeitet werden. Zusätzlich dazu bzw. abweichend davon gelten die nachfolgend aufgelisteten Tastatenfunktionen:

Cursorbewegung

[Strg]+[Pfeil rechts] eine Silbe weiter (auch [Leer] oder [Tab])
[Strg]+[Pfeil links] eine Silbe zurück
[Pos1] zum Silbenanfang (oder zur vorherigen Silbe, abhängig von Cursor-Position)
[Ende] zum Silbenende (oder zur nächsten Silbe)
[Strg]+[Pos1] zum Zeilenanfang (erste Silbe)
[Strg]+[Ende] zum Zeilenende (letzte Silbe)

spezielle Zeichen

[Leertaste] weiterspringen
[-] Bindestrich und weiterspringen
[=] Melismenstriche und weiterspringen
[Underscore] Verlängerungsstrich und weiterspringen
[Strg]+[-] geschützter Bindestrich
[Strg]+[=] geschütztes Gleichheitszeichen
[Strg]+[Leertaste] geschütztes Leerzeichen

Verschiedenes

[Strg]+[A] Silbe markieren
[Strg]+[V] Inhalt der Zwischenablage einfügen
[Num +] Silbe aus Oberzeile kopieren

6. Toolbox-Bedienung mittels Tastatur

Das Bedienungsprinzip der Toolbox ist so:
Die oberste Reihe der Tastatur (Hauptblock, 1,2,3...) schaltet von links nach rechts die Karteireiter der Toolbox um.
Die zweite Reihe Q,W,E,.. wirkt auf die oberste Buttonreihe.
die dritte Reihe A,S,D,.. wirkt auf die mittlere Buttonreihe.
Die untere Reihe Y,X,C... wirkt auf die untere Buttonreihe. D.h. die Tastenanordnung auf der Tastatur entspricht der Anordnung der Reiter und Buttons auf der Toolbox.

Seitenauswahl (bei nicht sichtbarer Toolbox wird diese geöffnet)

[1] Seite 'Noten'
[2] Seite 'Artikulation'
[3] Seite 'Dynamik'
[4] Seite 'Ornamente'
[5] Seite 'Instrumente'
[6] Seite 'Text'
[7] Seite 'Grafik'
[8] Seite 'Schlüsselwechsel'
[Esc] Seite 'Noten' (wenn andere Seite sichtbar)

Toolboxseite 1: Noten

[Q] Ganze Note
[W] Halbe Note
[E] Viertelnote
[R] Achtelnote
[T] Sechzehntelnote
[Z] Zweiunddreißigstelnote
[U] Vierundsechzigstelnote

WICHTIGE BESONDERHEIT:
zweimal kurz hintereinander: punktierte Notenwerte
mit [Shift]: triolische Notenwerte
mit [Shift] und zweimal kurz hintereinander: triolische punktierte Notenwerte

[I] Punktierung an/aus
[O] doppelte Punktierung an/aus
[A] Haltebogenwerkzeug an/aus
[S] Legatobogenwerkzeug an/aus
[D] Normale Notengröße
[F] Stichnotengröße
[G] Vorschlagnoten
[H] Strich bei Vorschlagnoten an/aus
[J] Bogen bei Vorschlagnoten an/aus
[K] Faulenzer an/aus
[Y] Normal
[X] Schlaggitarre
[C] Raute
[V] Kreuz (Typ 1)
[B] Kreuz (Typ 2)
[N] Dreieck
[M] Rechteck

Toolboxseite 'Artikulation'

[Q] Staccato
[W] Tenuto
[E] Akzent

usw.
Die übrigen Toolbox-Seiten werden nach genau derselben Systmatik bedient.

7. Tastatur-Mausklick-Kombinationen

Mausklick-Aktionen bei festgehaltener Sondertaste. Die genaue Funktion ergibt sich durch den Ort des Klicks, wodurch mehrere Funktionen möglich sind.
LK = Linksklck, RK = Rechtsklick

[RK] auf leerer Stelle: Blatt verschieben
[RK]+[LK] Blatt größer/kleiner (Zoom)
[Strg]+[LK] Noten/Takte markieren
[Strg]+[RK] Markierung(en) aufheben
[Esc] Markierung(en) aufheben
[Shift]+[LK] Objekte verschieben (formatieren)
[Shift]+[LK]+[RK] Verschiebungsmodus umschalten
[Shift]+[RK] Objekt direkt löschen
[ALT]+[LK] Note einfügen (Klick zwischen bestehende Noten/Pausen)
[ALT]+[RK] Pause einfügen (Klick zwischen bestehende Noten/Pausen)
Copyright (c) 2014, Stand vom 04.12.2014 Columbus Soft