Neuigkeiten:

28.11.2016 Als vorgezogenes Nikolaus-Geschenk haben wir für unsere Kunden und PriMus-Anwender die 50 bekanntesten Weihnachtslieder zusammengestellt. Hier geht es zur Beschreibung und zum kostenlosen Download.

Eine Fülle an weihnachtlichen Bläsersätzen für Posaunenchor finden Sie außerdem auf unserer Notendownloadseite.

 
28.11.2016 Sonderpreise für PriMus und SharpEye
Bis zum Erscheinen der Version 2.0 im kommenden Jahr gelten für die meisten unserer Programme stark ermäßigte Sonderpreise, z.B.:

  • PriMus Publisher (regulär 399,-Euro):
    Sonderpreis als Neukauf 279,- Euro, als Crossgrade: 179,- Euro!
  • PriMus Professional (regulär 249,-Euro ):
    Sonderpreis als Neukauf 169,- Euro, als Crossgrade: 139,- Euro!
  • PriMus Standard (regulär 99,-Euro ):
    Sonderpreis als Neukauf 89,- Euro!
  • SharpEye: statt 158,-Euro nur 128,- Euro
  • Auf alle Schullizenzen geben wir pauschal 25% Rabatt.

Beachten Sie bitte: In allen Lizenzen ist die kommende, stark verbesserte Version 2.0 mitenthalten (Sie bekommen beim Erscheinen der Version eine kostenlose Downloadmöglichkeit).

 
29.11.2015 Zum Advent und während der Weihnachtszeit gelten Sonderpreise. Die Aktionspreise gelten bis zum 31. Dezember 2015.
Beachten Sie bitte: In allen Lizenzen ist die kommende, stark verbesserte Version 2.0 mitenthalten (Sie bekommen beim Erscheinen der Version eine kostenlose Downloadmöglichkeit).
 
18.08.2015 PriMus-Update 10913 steht bereit. Wichtigst Neuerung: Der Fehler im Microsoft-GS-Wavetable unter Windows 10 führt jetzt nicht mehr zum Absturz. Weitere Verbesserungen und neue Funktionen finden Sie in der Beschreibung auf der Downloadseite. Zur Downloadseite
 
22.06.2015 PriMus-Update 10873 steht bereit. Neben vielen kleinen Fehlerbehebungen und Verbesserungen haben wir ein Hauptanliegen vieler Benutzer umgesetzt: Der Signalton des Haltebogen-Buttons wurde entschärft und ist jetzt wesentlich gefälliger und angenehmer.
PriMus erledigt die Aktualisierung auf die neue Fassung selbständig.
Falls Sie das Update manuell herunterladen und installieren möchten, werden Sie auf unserer Service-Downloadseite fündig: Zur Downloadseite
Dort finden Sie auch die detaillierte Liste der Verbesserungen.
 
21.11.2014 PriMus-Update 10806: Neue Funktionen zum direkten Vergrößern oder Verkleinern der Notensysteme machen das Arbeiten mit PriMus noch angenehmer.
Ein weiteres Highlight: Taktstriche können jetzt über ihr Kontextmenü gelöscht werden.
PriMus erledigt die Aktualisierung selbständig.
Falls Sie das Update manuell herunterladen und installieren möchten, werden Sie auf unserer Service-Downloadseite fündig: Zur Downloadseite
Dort finden Sie auch die detaillierte Liste der Verbesserungen.
 
15.9.2014 Gesehen in Österreich von Karla Schröter:

 
2.9.2014 PriMus-Update 10758: Neben der Arbeit an PriMus 2.0 führen wir permanent kleine Fehlerbereinigungen und Verbesserungen am aktuellen PriMus 1.1 durch. Die neueste Fassung trägt die Buildnummer 10758 und warte mit zahlreichen Verbesserungen beim capella-Import, beim XML-Import und bei der Bedienung auf.
Durch die neue automatische Updatefunktion müssen sich nicht um die Aktualisierung kümmern. PriMus erledigt das jetzt selbständig!
Falls Sie as Update manuell herunterladen und installieren möchten, werden Sie auf unserer Service-Downloadseite fündig: Zur Downloadseite
Dort finden Sie auch die detaillierte Liste der Verbesserungen.
 
12.3.2014 PriMus-Update 10625: ab jetzt mit automatischer Aktualisierung!
Das jüngste Service-Update trägt die Buildnummer 10625 und bietet neben Fehlerbereinigungen und Funktionserweiterungen etwas ganz besonderes: Es aktualisiert sich selbständig. Wir folgen damit der Bitte unzähliger Nutzer, denen das manuelle Herunterladen und Installieren der regelmäßigen Verbesserungen zu mühsam war.
Ab jetzt geht es so: Hilfe - Update prüfen aufrufen, dann einfach Ja anklicken, falls PriMus eine neuere Fassung gefunden hat, und der Rest geht von alleine.
Gehen Sie also jetzt gleich auf unsere Servicedownloadseite und laden Sie (zum letzten Mal manuell) die neue Fassung herunter und installieren diese.
Das Update ist ab sofort verfügbar und kann von allen Nutzern kostenlos heruntergeladen werden.
Zur Downloadseite
 
1.3.2014 Statt Messeauftritt: Messepreise für alle!
Da wir den Fokus auf die Fertigstellung der neuen Version PriMus 2.0 richten, werden wir in diesem Jahr nicht auf der Musikmesse vertreten sein.
Die eingesparten Kosten geben wir dafür als 'Messerabatte' an unsere Kunden weiter. Ab sofort gelten die Sonderpreise:

  • PriMus als Neukauf: bis zu 130,- Euro sparen! alle Preise.
  • PriMus als Crossgrade: bis zu 220,- Euro auf den regulären Preis sparen! alle Preise.
  • PriMus für aktuelle Anwender: jetzt günstig auf eine höhere Version aufsteigen und doppelt sparen (in allen Lizenzen ist die kommende, stark verbesserte Version 2.0 mitenthalten)! alle Preise.
  • SharpEye: statt 158,- nur 128,- Euro zum Bestellformular.
  • Auf alle Schullizenzen geben wir pauschal 25% Rabatt.

Beachten Sie bitte: In allen Lizenzen ist die kommende, stark verbesserte Version 2.0 mitenthalten (Sie bekommen beim Erscheinen der Version eine kostenlose Downloadmöglichkeit).
Die Preise sind bis acht Wochen nach Messe-Ende gültig (bis 17. Mai 2014)

 
12.11.2013 Seit einigen Wochen gibt es das neue Betriebssystem OS X 10.9 (Maverick) auf dem Apple. Bedingt durch zahlreiche Änderungen lief die aktuelle PriMus-Version nicht stabil auf dem neuen System. Wir haben in den letzten Wochen an einer Anpassung gearbeitet. Das Update ist jetzt verfügbar und kann von allen Nutzern kostenlos heruntergeladen werden.
Zur Downloadseite
 
12.-15.9.2013 chor.com 2013 - wir sind da!
Vom 12.-15.9.2013 trifft sich die Chor-Szene in Dortmund zu Workshops, Konzerten und Messe.
Wir sind dabei. Sie finden uns auf dem Stand unsereres Partners Inter-Note im Obergeschoß im Panorama-Forum. Dort zeigen wie Ihnen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von PriMus und SharpEye für die Chorarbeit.

Während der Messe gelten die Sonderpreise:

  • PriMus Publisher (regulär 399,-Euro):
    Sonderpreis als Neukauf 279,- Euro, als Crossgrade: 179,- Euro!
  • PriMus Professional (regulär 249,-Euro ):
    Sonderpreis als Neukauf 189,- Euro, als Crossgrade: 139,- Euro!
  • SharpEye: statt 158,-Euro nur 128,- Euro

Für Chöre haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen:

  • Chorlizenz bestehend aus drei Arbeitsplätzen PriMus Publisher: als Neukauf 429,- Euro, als Crossgrade: 299,- Euro!
Die Sonderpreise sind nicht an eine Veranstaltungsteilnahme gebunden, sondern können auch einfach bei Bestellung von unserer Webseite genutzt werden. Die Sonderpreise gelten bis zum 31. Oktober 2013.
Beachten Sie bitte: In allen Lizenzen ist die kommende, stark verbesserte Version 2.0 mitenthalten (Sie bekommen beim Erscheinen der Version eine kostenlose Downloadmöglichkeit).
 
22.5.2013 PriMus - das Notenprogramm für die Schule: Vortrag und Workshop in Lampertheim!
Am 22. Mai (Mittwoch) findet von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in Lampertheim am Rhein im Lessing-Gymnasium eine Info-Veranstaltung zu PriMus statt. Nach einem Einführungsvortrag wird ein kurzer Workshop gehalten.
Einige Plätze sind noch frei. Rechner sind vorhanden. Die Teilnahme ist kostenlos.
Sie haben Interesse? Bitte melden Sie sich bei uns per Email oder Telefon (06151-943830) an.
 
2.5.2013 Neuer PriMus-Workshop in Hamburg - äußern Sie Ihren Wunschtermin!
Aufgrund der großen Nachfrage ist ein zusätzlicher PriMus-Workshop in Hamburg oder Umgebung geplant.
Der genaue Termin steht noch nicht fest und soll im Absprache mit den Teilnehmern festgelegt werden.
Sie haben Interesse? Bitte melden Sie sich direkt bei Christine von Bargen, die das ganze koordiniert: Tel. 040-27873871
 
19.-23.9.2012 Bundeskongress Musikunterricht - wir sind da!
Tausend Schulmusiker treffen sich vom 19.-23. September 2012 auf dem Bundeskongress Musikunterricht in Weimar.
Wir sind dabei und zeigen PriMus. Besuchen Sie unseren Stand im Foyer der Weimar-Hallen. Ein unwiderstehliches Angebot wartet auf Sie!
 
31.8.2012 Aktuelles Update 10258 für Windows verfügbar
Auf unserer Servicedownloadseite ist die aktuelle Version PriMus 1.1.10258 für Windows verfügbar.

Apple-Anwender müssen sich noch ein wenig gedulden: Durch die zahlreichen Änderungen des neuen Betriebssystems OS X 10.8 (Mountain Lion) ist die Anpassung der neuen PriMus-Version mit mehr Arbeit verbunden. Sobald eine Veröffentlichung absehbar ist, erhalten unsere Apple-Anwender eine Nachricht.

 
26.3.2012 Neue Namen und Preise

PriMus heißt ab jetzt PriMus Publisher und kostet 399,- Euro. PriMus Classic heißt ab jetzt PriMus Professional und kostet 249,- Euro.
Mit diesen Änderungen wollen wir den Inhalten und Wertigkeiten der Programme besser gerecht werden:

PriMus Professional ist das Notensatzprogramm für alle, die gleichzeitig genial einfache Bedienbarkeit, professionellen Funktionsumfang und höchste Satzqualität wollen.
Der reguläre Preis beträgt 249,- Euro. Aktuell bieten wir PriMus Professional zum ermäßigten Preis von 189,- Euro an. Das Upgrade auf die kommende Version 2.0 ist darin inbegriffen.

PriMus Publisher hat dieselben Notensatzmöglichkeiten wie Professional und schlägt darüber hinaus die Brücke zum Desktop Publishing. D.h. Sie haben integrierte Text, Grafik- und Layoutfunktionen und können diese Elemente mit beliebig vielen Notenabschnitten in einem Dokument kombinieren. Unterrichtsmaterial, Instrumentalschulen, Liedblätter, Musiktests, Theorieblätter werden damit in einem Bruchteil der Zeit hergestellt, die man mit herkömmlichen Notenprogrammen benötigt. Aber auch mehrsätzige Werke, Suiten, Opern, Sonaten usw. profitieren von den erweiterten Fähigkeiten des Publisher-Programms. Mit seinen Möglichkeiten steht PriMus Publisher weltweit einzigartig da und bleibt doch preislich unterhalb der professionellen Konkurrenz.
Der reguläre Preis beträgt 399,- Euro. Aktuell bieten wir PriMus Publisher zum ermäßigten Preis von 349,- Euro an. Das Upgrade auf die kommende Version 2.0 ist darin inbegriffen.

 
21.-24.3.2012 Musikmesse 2012 - besuchen Sie uns!
Wir stellen aus: Erleben Sie PriMus live auf der Musikmesse vom 21.-24. März 2012 in Frankfurt.

Das Team von Columbus Soft freut sich, Sie am Stand E10 in Halle 3.1 (die Verlagshalle) begrüßen zu dürfen:

Team Columbus Soft

 
27.1.2012 Notensatzvergleich in der Zeitschrift c't
Zeitschrift c't In der Ausgabe 3 der führenden Computerzeitschrift c't findet sich ein Vergleichsartikel zu Notensatzprogrammen. PriMus ist mit von der Partie.
Da in dem Artikel insgesamt sieben Programme besprochen werden, bleibt naturgemäß für eine ausführliche Beschreibung kein Raum. Hier ein paar Dinge, die der Autor an PriMus hervorhebt:

''PriMus ermöglicht ein hohes Arbeitstempo.''

''PriMus bietet die komfortable Möglichkeit, mehrere nicht-zusammenhängende Blöcke gleichzeitig zu markieren.''

''Praktisch sind die Optionen des Druckdialogs: Hier stehen neben dem Normaldruck noch Mehrfachdruck, Heftdruck, Übersichtsdruck und Z-Falz zur Verfügung.''

Er kommt insgesamt zu der Beurteilung:

''Dem Programmierer von PriMus ist das Kunststück gelungen, ein anspruchsvolles Notensatzprogramm zu entwerfen, das den großen Programmen in nichts nachsteht.''

Leider ist der c't ein Fehler unterlaufen: Das im Test berücksichtigte Programm war PriMus Classic, der Preis hätte also mit 169,- statt 349,- Euro angegeben werden müssen. Dann wäre nämlich auch deutlich geworden, daß PriMus mit das günstigste Programm im Testfeld ist. Wir haben diesen Fehler gemeldet, eine Korrektur wird in der Folgeausgabe erscheinen.

 
16.1.2012 Fortbildung in Steißlingen
Die Fortbildung zu PriMus am Mittwoch, dem 18. 1. 2012 in Steißlingen ist ausgebucht. Aufgrund der großen Nachfrage sind weitere Termine in Planung. Näheres lesen Sie zu gegener Zeit auf unserer Veranstaltungsseite.
 
13.1.2012 Fortbildung in Wiesbaden
Am Freitag, dem 3. Februar 2012 findet in Wiesbaden eine Fortbildung zu PriMus statt. Anmeldung ab sofort möglich!. Näheres erfahren Sie auf unserer Veranstaltungsseite.
 
9.1.2012 Fortbildung in Fulda
Am Mittwoch, dem 11. 1. 2012 findet in Fulda nachmittags eine Fortbildung zu PriMus statt. Näheres erfahren Sie auf unserer Veranstaltungsseite.
 
10.10.2011 Mac OS X 10.7 (Lion) Auf unserer Servicedownloadseite ist die aktuelle Version PriMus 1.1.10152 für Windows und Apple verfügbar. Apple-Anwender wird es freuen, daß diese Version jetzt auf dem neuen Betriebssystem Mac OS X 10.7 (Lion) lauffähig ist.

 
13.9.2011 “Eine Ansage an die Platzhirsche”
Zeitschrift Okey In der Ausgabe Nr. 102 der Zeitschrift okey wird PriMus detailliert vorgestellt und bewertet.
Der Autor des Tests ist mit den ''Platzhirschen'' der Notensatzszene bestens vertraut. Umso mehr freut uns die glänzende Bewertung, die PriMus in diesem Test erhält:

''Es wurde mit viel Liebe zum Detail, vielen praktischen Überlegungen und stets orientiert an einfacher Bedienbarkeit bei hoher Effizienz programmiert.''

''Das Programm ist ein Import- und Exportweltweister.''

''Sehr clever sind auch die Druckfunktionen...bei keinem anderen Programm sind mir solche hilfreichen Funktionen begegnet.''

''Es erfüllt alle Anforderungen an ein hochwertiges Notensatzprogramm.''

''Das Bogenhandling finde ich genial.''

''Bei keinem anderen Programm ist das Grundkonzept der Verbindung von ausgereiftem Notensatz- und Desktop-Publishing-Programm so gut gelöst.''

''PriMus überzeugt mit einem gelungenen Konzept, einer sehr guten Notenqualität und einem recht günstigen Preis. ''

''Für Schul- und Kirchenmusiker ist dieses Programm auf jeden Fall erste Wahl.''

''Auch für Komponisten mit Ambitionen in Avantgardistischer Notation hat dieses Programm eine deutliche Ansage an die Platzhirsche.''

''PriMus hat das Zeug dazu, einen neuen Standard zu definieren.''

Nach diesen Sätzen kann es kaum überraschen, daß der Autor nach eigener Aussage einen Umstieg auf PriMus beabsichtigt.

 
26.6.2011 ''So macht das Erlernen Spaß''
Zeitschrift Windkanal Testbericht über Notensatzprogramme in der Zeitschrift Windkanal: Die Autorin charakterisiert PriMus als ''..sehr ausgereiftes Programm, das gerade für den pädagogischen Bereich viele interessante Funktionen bietet.''
Sie erwähnt die Möglichkeiten, mehrere Musikstücke direkt in einem Dokument zu integrieren, und stellt fest: ''Anders als die meisten anderen Programmen bietet PriMus diese Möglichkeiten direkt und ohne kompliziertes Exportieren und Importieren.''
Auch Handbuch und Support werden gelobt: ''Eine vorbildliche Einführung und ein gut strukturiertes Handbuch werden durch einen engagierten Support ergänzt. So macht das Erlernen Spaß.''
 
14.6.2011

PriMus-Update: GuitarPro-6.0-Dateien importieren

PriMus besaß von Anfang an Importmöglichkeiten wie sonst kein anderes Notensatzprogramm. Die Anwender wissen das zu schätzen, denn so wird ein Noten-Austausch mit Kollegen möglich, die andere Notenprogramme verwenden. Zudem können PriMus-Anwender alle großen Noten-Downloadseiten im Internet nutzen und auf einen Fundus von hundertausenden Dateien zurückgreifen.
Nun setzen wir noch eins drauf: Das neueste PriMus-Update importiert jetzt auch Noten aus GuitarPro bis zur aktuellen Version GuitarPro 6.0. Das Update enthält außerdem diverse Fehlerbehebungen. Es kann kostenlos heruntergeladen werden (Version 1.1-Build 10093).
zur Downloadseite

 
31.5.2011 Die PriMus-Familie ist jetzt komplett: Mit PriMus Standard ist jetzt das Programm mit dem wohl allerbesten Preis-Leistungs-Verhältnis erschienen. Für nur 99,- Euro erhalten Sie ein reich ausgebautes Notensatzprogramm, das kaum Wünsche offenläßt. Bis 16 Notensysteme, 200 Takte, 6 Liedstrophen sind möglich.
Zur genauen Übersicht der Funktionen
PriMus Standard bestellen
 
1.5.2011 Mit PriMus Basic bekommt die PriMus-Familie wieder Zuwachs. Für nur 29,- Euro erhalten Sie eine Notensatz-Grundausstattung: Bis 4 Notensysteme, 60 Takte, 4 Liedstrophen uvm.
Zur genauen Übersicht der Funktionen
PriMus Basic bestellen
 
27.4.2011 Grundschule Musik PriMus-Testbericht in der Zeitschrift Grundschule Musik: ''Die Tastenbefehle sind klar und der Werkzeugkasten für Noten, Texte und alle weiteren Funktionen der Notenschrift ist beeindruckend in seiner Übersichtlichkeit und Vollständigkeit. Die Möglichkeiten des Notensatzes sind sehr umfangreich: Ob es um einfache Lieder oder Spielsätze zum Klassenmusizieren geht, um gemischte Partituren für verschiedene Instrumente oder um große Chorsätze - alles kein Problem. Das Arbeiten macht Spaß und die Ergebnisse beeindrucken sogar Klassen, die sonst nur schwer zu begeistern sind. Das Programm erlaubt es, mit großer Leichtigkeit Fotos und Grafiken von der Festplatte direkt in die Notensätze einzusetzen, um damit die Noten auch in einem entsprechenden Layout zu gestalten. MittlerweiIe freue ich mich sehr darauf, das Programm noch besser kennenzulernen und seine scheinbar unerschöpflichen Möglichkeiten auszuloten.''
 
17.4.2011 Mit PriMus Free erweitern wir die PriMus-Familie um eine kostenlose Variante. Bis zu 4 Systeme und 40 Takte können Sie anlegen und mit einfachen Notensätzen füllen. Zwei Liedstrophen können unter die Noten geschrieben werden.
Zur genauen Übersicht der Funktionen
PriMus Free herunterladen
 
11.4.2011 /musikschule_intern_titel Frischer Wind für den Notensatz betitelt die Zeitschrift musikschule intern in ihrer Ausgabe 2/2011 einen Bericht über PriMus.

Natürlich findet die leichte Handhabung Erwähnung:

...durchdachtes Konzept, das die Arbeit leicht von der Hand gehen lässt.

Die Zeitschrift richtet sich an Musiklehrer, daher ist dieses Fazit von Interesse:

Für den Musikunterricht eröffnen sich neue Perspektiven.
 
6.4.2011 Musikmesse 2011 - besuchen Sie uns!
Wir stellen aus: Erleben Sie PriMus live auf der Musikmesse vom 6.-9. April 2011 in Frankfurt.

Das Team von Columbus Soft freut sich, Sie am Stand E10 in Halle 3.1 (die Verlagshalle) begrüßen zu dürfen:

Team Columbus Soft

Von links nach rechts (bei Klick aufs Bild):

Christof Schardt
ist der Schöpfer von PriMus und damit wohl die allererste Quelle für Auskünfte zum Programm. Er ist in vielen Musikstilen zuhause und hat ein offenes Ohr für jedwede Anregung.

Walter Mink
betreut die Hotline von Columbus Soft und ist mit allen Fragen zum Programm bestens betraut. Durch seine beiden Ausbildungswege als Orchestermusiker und als EDV-Spezialist ist er die Idealbesetzung für die Hotline. Die Erfahrung als Tanzmusiker, Posaunenchorleiter und Chorsänger kommt jedem Gesprächspartner zugute.

Carsten Bönsel
studiert Medientechnik und Informatik und hat als Programmtester und Praktikant bereits einige Beiträge zu PriMus geleistet. Gitarrennotation ist sein Metier, egal ob klassisch oder Funk.

Johannes Buck
ist Mathematik-Student und Hobbypianist. Er ist Spezialist für vertrackte Notensatzprobleme kann durch seine Detailkentnisse und die virtuose Beherrschung aller Programmfunktionen verblüffen. Sie haben eine Herausforderung? Fragen Sie Johannes Buck, er zeigt Ihnen wie es geht. Garantiert!

Andreas Schley
ist Musiker und Vorsitzender der "Initiative Jazz-Rock-Pop in der Kirche e.V.". Mit seiner Band tritt er auf den Kirchentagen auf. Er gibt Kurse für Bands, Vokalensembles und Posaunenchöre. Seine Erfahrungen sind in viele Veröffentlichungen eingeflossen. Als erster Betatester hat er PriMus von der Wiege an begleitet.

Hans van Ijzendoorn
betreut PriMus in den Niederlanden und Benelux. Als Arrangeur und Notensetzer hat er viele große Verlage bereits mit den Vorteilen von PriMus bekanntmachen können. Seine musikalische Erfahrung sammelte er als Geiger und Fagottist in verschiedenen Orchestern.

 
1.2.2011 Mac Monitor PriMus jetzt auch für Apple-Computer! Endlich ist es so weit: Der immer öfter geäußerte Wunsch der Nutzer, PriMus auch für Apple-Computer verfügbar zu machen, ist jetzt Wirklichkeit geworden. Die Einführung der neuen Programmvariante begleiten wir mit Aktionspreisen. Nutzen Sie die Angebote und sparen Sie gleich doppelt!
 

2010

14.7.2010 Zeitschrift sonicDie Zeitschrift "sonic" bringt in ihrer Ausgabe 4/2010 einen Erfahrungs- und Testbericht zu PriMus. Das Besondere daran: Der Autor möchte das Programm ohne Bedienungsanleitung kennenlernen. Offenbar gelingt ihm das gut, wie einige Zitate aus dem Test belegen:

Das erste Stück wurde fertig, ohne dass es notwendig war, ins Handbuch oder umfassend ins Hilfemenü zu gehen. Einen solch einfachen Umgang habe ich bisher noch nicht kennengelernt. . . . Mir als PC-Laien hat der bisherige Test von PriMus wirklich Freude bereitet,... ...Notensatz mit diesem Programm schnell und einfach möglich....die Ergebnisse sehen professionell aus.
 
16.6.2010

Der PriMus Reader ist da! Von vielen wurde er gewünscht, jetzt ist er endlich da: Mit dem kostenlosen PriMus Reader kann jeder Computeranwender PriMus-Dateien öffnen, ansehen, drucken und abspielen, ohne daß er PriMus besitzen muß. Für PriMus-Besitzer entfällt nun die kniffelige Frage Wie gebe ich meine Noten weiter? Der Umweg über PDF-, MIDI- oder Bildformate mit allen seinen Nachteilen ist nun vorbei. In Zukunft können Sie Ihren Partnern ganz einfach die PriMus-Datei übertragen. Das eröffnet zum Beispiel Anwendungsmöglichkeiten...

  • im Instrumentalunterricht
  • im Schulunterricht
  • bei der Chorarbeit
  • für die Vorbereitung einer Ensembleprobe
PriMus Reader

Der PriMus Reader kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Er ist klein und schlank und in Sekundenschnelle installiert.

PriMus Reader jetzt herunterladen (2.7 MB)

 
1.5.2010 Das Interesse an Fortbildungen und Seminaren zu PriMus ist riesengroß. Wir haben eine eigene Seite angelegt, auf der wir Sie über alle kommenden Veranstaltungen informieren. Zur Veranstaltungsseite.
 
18.3.2010 Musikmesse - besuchen Sie uns!
Wir stellen aus: Erleben Sie PriMus 1.1 (brandneue Version) live auf der Musikmesse vom 24.-27. März 2010 in Frankfurt.

Das Team von Columbus Soft freut sich, Sie am Stand A53 in Halle 3.1 (die Verlagshalle) begrüßen zu dürfen:

 
13.1.2010 Baden-Württemberg ist seit längerem bekannt dafür, daß der Computer- und Medieneinsatz an den Schulen eine besondere Förderung erfährt.
Im Rahmen der regionalen Lehrerfortbildung wird seit diesem Jahr an allen Lehrerfortbildungsstandorten PriMus eingesetzt.
Wir freuen uns über diesen Erfolg und sehen das genial einfache Konzept einmal mehr bestätigt.
 

2009

16.12.2009 Der Testbericht der 'Professional audio' ist jetzt als Sonderdruck erschienen. Sie können ihn kostenlos anfordern.
 
14.12.2009 Neue Abteilung mit kostenlosen Noten-Downloads im PriMus-Format. Passend zur Weihnachtszeit finden Sie hier Kirchenlieder, geistliche Chorsätze, Bläsersätze usw.
 
9.11.2009 Sie besitzen bereits ein anderes Notenprogramm? Dann können Sie die günstigen Crossgrade-Preise nützen:
PriMus für 199,-€ statt 349,-€ und jetzt neu:

PriMus Classic für nur 129,-€ statt 169,-€.
Hier geht's zum Bestellschein.

 
7.10.2009 Feldkirch 2009Auf dem Internationalen Musikkongreß 2009 vom 15. bis 18. Oktober 2009 in Feldkirch/Österreich wird es einen Workshop zu PriMus geben. Der Referent ist Fritz Wäldin. Wer ihn und seinen lebendigen Vortragsstil einmal erlebt hat, weiß, daß sich dafür jeder Anfahrtsweg lohnt.

Notation und Arbeitsblätter mit PriMus
Do, 15.10. von 14:30-16:00 Uhr
Raum p025

Die Tagung bietet ein vielfältiges Fortbildungsprogramm, ein Besuch ist auch unangemeldet und tageweise möglich. Näheres entnehmen Sie der Webseite der Veranstaltung.

 
30.9.2009 Der Testbericht der 'Professional audio' ist höchst lesenswert. Wir können ihn jetzt als PDF bereitstellen. Klicken Sie auf das Bild, um den Artikel zu lesen:

.

Oder laden sie ihn herunter, um ihn auf Ihrer Festplatte zu haben und weitergeben zu können. (Rechtsklick auf das Bild, dann Ziel speichern unter... anwählen.)
Ein Sonderdruck kann hier kostenlos anfordert werden.

 
17.9.2009 Cotec ist der größte Distributor für Schulsoftware. Die Präsentation von PriMus auf der iMedia 2009 in Mainz mit über 600 Teilnehmern überzeugte den Geschäftsführer von cotec auf Anhieb, so daß er sich als Distributionskanal für die Schulen anbot. Daher finden Sie PriMus nun auch im aktuellen cotec-Katalog.
 
15.8.2009 Die "Tastenwelt" nimmt in ihrer Ausgabe 5/2009 PriMus unter die Lupe.
Als Besonderheit von PriMus wird das pfiffige Bedienkonzept erwähnt:

Die Stärken anderer Notensatzprogramme wurden offenbar analysiert und sinnvoll in einem neuen Programm kombiniert.
 
12.8.2009 PriMus wird von vielen Seiten für die Schule empfohlen. Und es kostet nicht die Welt. Werfen Sie einen Blick auf unsere günstigen Schullizenzen.
 
2.7.2009 Die Zeitschrift "Professional audio" enthält in ihrer aktuellen Ausgabe 7/2009 einen Testbericht zu PriMus. Der sehr ausführliche Artikel nimmt das Programm aus der Sicht einer Film-Komponistin unter die Lupe und untersucht im Detail die Vorteile gegenüber konventionellen Notenprogrammen.

Das Konzept ist nahezu spektakulär simpel, jede Änderung am Layout wird ganz wie mit einem Zeichenstift an „Ort und Stelle“ vorgenommen.

Auch bei der Formatierung überzeugt PriMus mit kaum zu übertreffender Einfachheit und einer intuitiven Bedienung.

Das Eingeben von Songtexten unter den Noten geht kinderleicht von der Hand...

Ganz hervorragend gelungen ist der Einzelstimmenauszug: PriMus beherrscht diese Disziplin so gut, dass binnen kürzester Zeit die Einzelstimmen unserer Testpartitur erstellt sind.

Fazit: Das Erstellen eines Partitur-Layouts hat uns lange nicht mehr so viel Spaß gemacht wie mit PriMus. Statt langen Herumschiebens von Einzel-Elementen und kniffeligen, trickreichen Anpassens des Layouts, ist das Notenschreiben und Layouten fast genauso intuitiv und flexibel wie mit dem guten alten Bleistift auf Papier. Hilfreiche Funktionen wie der Partiturassistent oder der Einzelstimmenauszug ersparen zusätzlich wertvolle Zeit. Das gedruckte Ergebnis ist sehr professionell und motiviert zu weiteren kreativen Höchstleistungen.

Den Anfang des Artikels können Sie hier ansehen. Die Ausgabe 7/2009 der Zeitschrift erhalten Sie im gutsortierten Zeitschriftenhandel oder direkt beim Verlag.

 
31.3.2009 Die Handbücher sind angekommen! Sofort nach der Musikmesse werden wir mit dem Versand der Exemplare beginnen.
 
28.3.2009 Musikmesse - besuchen Sie uns!
Wir stellen aus: Erleben Sie PriMus live auf der Musikmesse vom 1.-4. April 2009 in Frankfurt. Sehen Sie mit eigenen Augen, wie einfach Notensatz mit PriMus wird. Überzeugen Sie sich von der Qualität der Noten von Marsch bis Oper, die bereits mit PriMus verlegt wurden und an unserem Stand eingesehen werden können. Nutzen Sie die Gelegenheit, um im Gespräch mit Entwickler und Mitarbeitern Informationen aus erster Hand zu bekommen.
 
18.3.2009 Das Handbuch zu PriMus ist nun fertig und befindet sich im Druck. Registrierte Benutzer können Downloadseite für Updates die aktuelle Fassung (Build 8270) von PriMus und PriMus Classic mit vielen Verbesserungen laden. Sie enthält das Handbuch als PDF-Datei. Es wird mitinstalliert und kann über das Hilfe-Menü geöffnet werden.
 
11.3.2009 Notensatz mit PriMus. Einführungsvortrag des Programm-Autors am Samstag (14.3.09) im Musikladen Darmstadt-Eberstadt.

Musikladen Eberstadt
Oberstraße 32
64297 Darmstadt-Eberstadt
06151-55160

Themen: Grundlagen, fortgeschrittene Möglichkeiten (je nach Teilnehmerwünschen).
Beginn um 11:00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden.
Parkmöglichkeiten in der Nähe. Eintritt frei.

 
3.3.2009 Wir stellen aus: Erleben Sie PriMus live auf der Musikmesse vom 1.-4. April 2009 in Frankfurt. Sehen Sie mit eigenen Augen, wie einfach Notensatz mit PriMus wird. Überzeugen Sie sich von der Qualität der Noten von Marsch bis Oper, die bereits mit PriMus verlegt wurden und an unserem Stand eingesehen werden können. Nutzen Sie die Gelegenheit, um im Gespräch mit Entwickler und Mitarbeitern Informationen aus erster Hand zu bekommen.
 
1.2.2009 Der Gewinner des abgebildeten Netbook (Asus EEE PC ) wurde ausgelost. Es ist Herr Dr. Müller-Horrig in Kelkheim. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem neuen 'Spielzeug'! Es wird in den nächsten Tagen zugeschickt.
 
15.1.2009 Einführungsphase für PriMus Classic verlängert!
Bis zum 31.1.2009 haben Sie noch die Gelegenheit, Primus Classic zum Einführungspreis zu bestellen. Nutzen Sie diese Chance, um ein Notensatzprogramm der Spitzenklasse zu einem absoluten Schnäppchen-Preis zu erwerben. PriMus Classic hat übrigens schon viele Anwender gefunden, die bislang mit vielfach teureren Programmen gearbeitet haben.
Auch die Verlosung eines Netbook mit vorinstalliertem PriMus Classic haben wir bis zum 31.1. verlängert. Alle Besteller sind automatisch mit dabei. Aber auch jeder andere Interessent kann sich beteiligen. Hier sind die Links:

PriMus Classic bestellen
Verlosung: Adresse eingeben

 

2008

19.12.2008 Unser Rundschreiben 12/08 wurde versendet. Wenn Sie an Verlosung eines Netbook mit vorinstalliertem PriMus Classic teilnehmen wollen, können Sie die im Rundbrief enthaltene Rückantwort einsenden oder direkt hier ein Formular ausfüllen. Entweder zum Bestellen von PriMus oder PriMus Classic. Oder zum Korrigieren oder Bestätigen Ihrer Adreßdaten.

Zum Bestellformular
Adresse korrigieren oder bestätigen

 
13.12.2008 Kostenlose Weihnachtsnoten für Bläser-Chor.
Peter Siefke hat ein komplettes Heft mit 70 Bläser-Arrangements bekannter und weniger bekannter Weihnachtslieder erstellt und der Öffentlichkeit frei zur Verfügung gestellt. Die Sätze bestechen durch Stimmführungen, die bisweilen mit Klängen abseits des Mainstreams aufwarten. Erfrischend! Andreas Gramm war so angetan davon, daß er die kompletten Noten in PriMus eingegeben hat und ein sorgfältig gestaltetes Heft daraus gemacht hat. Klicken Sie auf das Heft und freuen Sie sich mit uns über das Ergebnis. Sie können das komplette Heft als PriMus-Datei oder im PDF-Format kostenlos herunterladen. Ein herzliches Dankeschön an den Arrangeur und den Notensetzer!

Christian Schön leitet ebenfalls einen Posaunenchor. Auch er hat die neuen Möglichkeiten von PriMus genutzt, um ein Bläserheft für Posaunenchor zu erstellen. Sie können es hier ansehen und kostenlos herunterladen.

Die Seite von Klaus Meglitsch enthält vierstimmige Chorsätze aus dem kirchlichen Bereich, allesamt sorgfältig ausnotiert und formatiert. Aktuell interessant ist die Abteilung Weihnachten mit 30 Stücken

 
22.11.2008 Wiederholt erreichen uns Anfragen nach einer Programmvariante für ein kleineres Budget. Mit PriMus Classic bringen wir jetzt ein Notensatzprogramm heraus, das sich durch ein sensationelles Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet.

PriMus Classic besitzt nahezu alle Funktionen seines großen Bruders PriMus. Einziger wesentlicher Unterschied: Die bahnbrechende Neuerung, daß Dokumente mit mehr als einem Musikstück angelegt und bearbeitet werden können, bleibt der großen Programmvariante vorbehalten.

PriMus Classic entspricht damit einem herkömmlichen Notensatzprogramm, mit dem jeweils ein Musikstück pro Dokument bearbeitet wird. Ansonsten glänzt es mit den Eigenschaften, die bereits bei der großen Programmversion für Begeisterung gesorgt haben. Sehen Sie hier die Funktionsübersicht

Der reguläre Preis von PriMus Classic wird ab Januar 2009 bei 169,-Euro liegen. Darin inbegriffen ist ein ausführliches gedrucktes Handbuch von ca. 400 Seiten! Bis zum 15.1.2009 kostet PriMus Classic nur 99,-Euro!!!

 
7.11.2008 PriMus-Praxistest in Music&PC:
Images Die Zeitschrift Music & PC hat in der aktuellen Ausgabe einen ausführlichen Praxistest von PriMus veröffentlicht. Das Arrangement eines Popsongs dient als Beispielprojekt. In detaillierten Schritten schildert der Autor die Entstehung des Notenblatts. Obwohl das Programm für ihn neu ist, gelingt dem Autor die Aufgabe mit Leichtigkeit. Sein Urteil:

Unsere Hochachtung! Ein gutes Konzept
nebst gelungener Umsetzung. ...
Sie werden begeistert sein, wie intuitiv PriMus arbeitet.

Sie finden den Artikel auf Seite 46 der aktuellen Ausgabe 6/2008. Außerdem können Sie den Artikel hier kostenlos als PDF herunterladen, wenn Sie sich auf der Webseite des Verlags als Nutzer anmelden.

 
6.11.2008 PriMus-Update: capella®-Dateien importieren

Ein immer wieder geäußerter Wunsch unserer Kunden: PriMus soll capella®-Dateien laden können!. Mit dem neusten Update ist das nun Realität geworden. Für capella-Umsteiger bedeutet das, daß sie ihren alten Notenbestand weiternutzen können. Aber auch die anderen Anwender profitieren von dieser Erweiterung: Unzählige Noten im Internet liegen im capella®-Format vor. So finden Sie z.B. auf der Seite Tobis Notenarchiv fast den kompletten Bach. Dazu vieles von Mozart und anderen.
Auf unserer Downloadseite für registrierte Kunden können Sie sich ganz einfach das Update herunterladen:

Downloadseite für Updates

 
21.6.2008 "Euer Service ist unglaublich" hören wir immer wieder von unseren Kunden. Diesen Standard möchten wir auch im Ausland halten und suchen daher unsere Vertriebspartner sorgfältig aus.
Für den Vertrieb von PriMus in Österreich konnten wir jetzt die Firma timepoint in Artstetten gewinnen. Wir sind überzeugt, nicht nur einen Partner mit langjährigen Erfahrungen im Musik- und Medienvertrieb sondern auch mit der nötigen Nähe zu Hobby- und Profimusikern aller Stilrichtungen gefunden zu haben.
Die ersten Vorführungen und Schulungen sind bereits angekündigt. Für die Zeit nach den Sommerferien sind Informationsveranstaltungen für Schulen und Musikschulen geplant. Genaueres erfahren Sie zu gegebener Zeit auf der Veranstaltungsseite von timepoint.
 
6.6.2008 Französiche Programmversion in Arbeit.
Ein Übersetzer hat jetzt damit begonnen, das PriMus-Programm ins Französische zu übertragen.
 
2.6.2008 Die Zeitschrift Music & PC hat PriMus unter die Lupe genommen. Abonnenten haben das am 6.6. erscheinende Heft bereits im Briefkasten. Das Ergebnis des Tests ist durchweg erfreulich:

Der neue Ansatz von PriMus, den die Music&PC als "eine Art DTP-System für Musikmaterial vom Liedblatt bis zur komplexen Partitur" charakterisiert, wird in höchsten Tönen gelobt: "Das zugrundeliegende Konzept ist gleichermaßen einfach wie genial."

Über den Funktionsumfang bestehen keine Zweifel: "In Sachen Notensatz bietet PriMus alles, was man von einem für professionelle Zwecke gedachten System erwartet.".

Die Zeitschrift betrachtetet PriMus auch als "ideal für Pädagogen" und kommt zur abschließenden Beurteilung: "PriMus hinterläßt einen durchweg positiven Eindruck, das Geld ist mit Sicherheit gut angelegt."

Lesen Sie den kompletten Artikel auf Seite 77 der aktuellen Ausgabe (erhältlich am Kiosk oder direkt beim Verlag).

 
29.5.2008 Neues Video verfügbar. Eine der Neuerungen von PriMus ist die Bearbeitung von Dokumenten mit vielen Texten und kleinen Musikstücken. Ein Beispiel dafür ist das Willkommen-Dokument, mit dem Sie beim Starten der Demoversion begrüßt werden. Wie die Handhabung eines solchen Dokuments aussehen kann, demonstriert Ihnen das folgende Video, das einige Spielereien in diesem Dokument vorführt:

Video ansehen.

 
29.5.2008 Downloadprobleme beseitigt. Falls Sie in den letzten Tagen Schwierigkeiten beim Download der Demoversion von PriMus gehabt haben sollten, waren Sie nicht alleine. Viele Anwender meldeten uns Verbindungsabbrüche beim Download. Wir daraufhin eine Änderung durchgeführt und hoffen, daß hiermit der Download wieder problemlos läuft. Probieren Sie es einfach jetzt noch einmal:
Demoversion jetzt herunterladen
Natürlich senden wir Ihnen notfalls auch gerne eine CD zu.
 
30.4.2008 Nach dem Erscheinen von Primus hat Columbus Soft den Support für Score Perfect eingestellt. Support zu Score Perfect erhalten Sie jedoch weiter über den Hersteller Scoretec.
 
23.4.2008 Niederländische Programmversion fertiggestellt.
PriMus ist jetzt auch in niederländischer Sprache verfügbar. Alle Besteller in Holland erhalten innerhalb der nächsten Tage eine Email mit einer Downloadmöglichkeit für das übersetzte Programm. Weitere Auskünfte dazu gibt unser niederländischer Distributor, der auch die Übersetzung durchgeführt hat.
 
15.4.2008 Dänische Programmversion fertiggestellt.
PriMus ist damit das erste Notenprogramm, das in dänischer Sprache erscheint. Anwender in Dänemark können das Update auf die neue Programmversion kostenlos bei unserem dänischer Distributor herunterladen.
 
26.3.2008 Schwedische Programmversion in Arbeit.
 
2.3.2008 Dänische Programmversion in Arbeit.
PriMus ist schon vor geraumer Zeit in Dänemark eingeführt worden und hat sich seitdem rasant verbreitet. Mehr als ein Drittel der Gymnasien setzt mittlerweile PriMus für den Musikunterricht ein. Die meisten davon haben mit der kombinierten Campus- und Heimlizenz diejenige Lizenzvariante gewählt, bei der alle Schüler das Programm zuhause installieren und zum Erledigen von Musikhausaufgaben verwenden können.
Ermutigt durch diesen Erfolg hat nun unser dänischer Distributor mit der Übersetzung von PriMus in die dänische Sprache begonnen.
 
28.2.2008 Holländische Programmversion in Arbeit.
Unser Distributor in Benelux hat mit der Übersetzung von PriMus begonnen. Programm und Handbuch werden komplett übersetzt. Die niederländische Version wird in wenigen Wochen zur Verfügung stehen. Besteller aus den Niederlanden erhalten ein kostenloses Update.
 
17.2.2008 Kostenlose Chorpartituren im PriMus-Format.
Das erste Download-Portal für kostenlose PriMus-Noten wurde bereits im November 2007 von Klaus Meglitsch gegründet. Fast hundert sorgfältig bearbeitete Chorsätze für den liturgischen Gebrauch stehen hier bereit!
 
14.2.2008 Die Demoversion von PriMus ist ab sofort auf der Download-Seite verfügbar!
 
23.1.2008 Viele Interessenten haben den Wunsch geäußert, sich anhand der bald erscheinenden Demoversion mit den Vorteilen von PriMus in Ruhe und ohne Zeitdruck vertraut zu machen. Da wir Sie mit PriMus nicht überrumpeln sondern überzeugen möchten, kommen wir diesem Wunsch entgegen: Der Zeitraum des Einführungsangebots wird zum 31.3.2008 verlängert.
 
16.1.2008 Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Kunden, die sich mit uns über das Erscheinen von PriMus freuen und uns in den letzten Tagen in vielen Zuschriften und Anrufen ihre Glückwünsche übermittelt haben.
Die über Jahre gehende Entwicklungszeit hat nicht nur uns sondern auch viele von Ihnen auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Doch jetzt ist das Ergebnis da, und die ersten Reaktionen lassen keine Zweifel mehr daran aufkommen, daß sich die Mühe gelohnt hat.
Bald werden wir eine Demo-Version zum Download bereitstellen, damit Sie sich selbst überzeugen können.
 
1.1.2008 Alle Erstbesteller haben nach Weihnachten einen Downloadlink bekommen. Leider gehen durch die Spam-Flut oft auch Emails verloren. Zögern Sie daher nicht bei uns nachzufragen, falls Sie die erwartete Email noch nicht empfangen haben.
 

2007

27.12.2007 Unser Bestellformular ist jetzt mit SSL-Verschlüsselung versehen und durch ein Zertifikat abgesichert (Sie erkennen das an dem kleinen Vorhängeschloß in der Statuszeile Ihres Browsers). Damit können Sie sicher sein, daß Ihre Daten vor unbefugten Einblicken geschützt sind.
 
24.12.2007 Die Erstbesteller werden nach den Feiertagen per Email eine Downloadmöglichkeit erhalten, damit sie die Ferienzeit zum Kennenlernen des neuen Programms nutzen können.
 
18.12.2007 Die Gewinner der Verlosung wurden ermittelt und haben ihre Preise per Post erhalten
 
9.12.2007 PriMus kann ab sofort vorbestellt werden. Der reguläre Verkaufspreis beträgt 349,-€. Mit drei Einführungsangeboten ab 89,-€ wollen wir uns bei unseren langjährigen Kunden und Interessenten für die Treue und die Geduld bedanken. Nutzen Sie die Einführungsphase bis zum 31.1.2008 und sparen Sie bares Geld. Zum Bestellformular.
 
8.12.2007 Mit einer Verlosung von vier Musik-Programmen aus dem Schottverlag danken wir allen Kunden, die uns bei der Pflege und Aktualisierung der Kundenkartei helfen. Die Teilnahme an der Verlosung ist natürlich auf für Nicht-Kunden möglich Zum Teilnahmeformular.
 
8.11.2007 Das lange Warten geht bald zu Ende: PriMus ist fertiggestellt und befindet sich jetzt in der letzten Testphase. In Kürze erfahren Sie hier mehr.
Jetzt schon danken wir allen Kunden und Interessenten für die aufgebrachte Geduld. Sie werden sehen: das Warten hat sich gelohnt!
 

2006

23.12.2006 Individuelle Schulwerke für individuelle Lernkonzepte, PriMus macht es möglich
 
21.12.2006 Wir haben drei der Beschreibungen zu PriMus mit weiteren Notenbeispielen ausgestattet: Quintenzirkel, Liedblatt, Klavierquintett
 
4.12.2006 PriMus ist ideal für Kammermusik.
 
27.11.2006 PriMus ist extrem anschlußfreudig und unterstützt mit seinen Schnittstellen den Austausch und die Übernahme von Noten.
 
15.11.2006 PriMus ist mehr als nur ein 'Notenprogramm, das auch an der Schule eingesetzt werden kann'. PriMus unterstützt die schulische Arbeit auf allen Ebenen.
 
23.10.2006 Geht das? Einfach alles im Notenblatt mit der Maus nehmen und zurechtschieben? Ja, PriMus macht's möglich!
 
17.10.2006 Romantischer Klaviersatz als Prüfstein für Notenprogramme - kein Problem für PriMus
 
8.10.2006 Abgespeist mit teuren 0190er-Nummern, geparkt in der Warteschleife, vertröstet oder ganz einfach ignoriert... wer kennt das nicht? Unsere Kunden!
 
2.10.2006 Unser Infomailing Oktober 2006 ist heute versendet worden. Sollte es in Ihrem Spamfilter hängengeblieben sein, so können Sie es hier nachlesen (oder hier die englische Fassung)
 
30.09.2006 Wir zeigen's Ihnen! Ab jetzt bis zum Verkaufsstart wollen wir Ihnen jede Woche einen neuen Pluspunkt zu PriMus zu präsentieren. Erfahren sie, was an PriMus neu und einzigartig ist, wie leicht es zu bedienen ist, welche Möglichkeiten es bietet und warum es gerade für Schulen besonders geeignet ist.
 
20.08.2006 Die Spam-Flut verschont auch uns nicht. Leidiger Effekt: hin und wieder kann auch eine Kunden-Anfrage im Spamfilter hängenbleiben. Das wird meist erst nach einer späteren Durchsicht des Spam-Ordners entdeckt und bearbeitet. Sollten Sie also auf eine Anfrage nicht innerhalb von 1-2 Tagen Antwort bekommen, so benützen Sie alternativ einfach das Kontaktformular auf dieser Homepage.
 
11.08.2006 Mit der TeamViewer-Fernhilfe können wir unseren Service noch weiter verbessern. Das Programm ermöglicht es unserer Hotline, sich auf Ihren Rechner zu schalten und gewissermaßen 'vor Ort' die Fragen zu besprechen. Sie finden es auf der Download-Seite.
 

2005

2.06.2005 In der Zeitschrift PC&Musik ist ein Artikel über Notensatzprogramme erschienen. Mit von der Partie: unser kommendes Programm primus. Es liegt zwar bislang erst in einer Werkstattausführung vor, konnte jedoch bereits einen hervorragenden Eindruck hinterlassen.
Für Neugierige haben wir einen Verteiler eingerichtet.
 
17.04.2005 Nach einem Providerwechsel sind unsere Seiten nun wieder vollständig erreichbar.
 

2004

21.01.2004 Um MusiXcool in Schulklassen besser einsetzen zu können, wurden Arbeitsblätter erstellt. Sie können parallel mit dem Programm benutzt werden. So werden alle Lektionen und Übungen Schritt für Schritt durchgearbeitet. Die Arbeitsblätter und Lösungen stehen als PDF-Dateien im Download-Bereich kostenlos zur Verfügung